Parkspaziergänge Pankow

In Pankows Parkanlagen spiegelt sich die Geschichte des Stadtgrüns an vielen Beispielen wieder. Schloßparks zeigen die Entwicklung von elitären Gärten der Könige und des Adels, aber auch die bürgerlichen Gärten sind mit vielen Beispielen im Bezirk vertreten. Es war ein langer Weg, bis die Grünanlagen allen zur Verfügung standen. In den heutigen Parks verbinden sich Angebote für Spiel, Sport sowie Erholung und Kultur. Aber Parks nehmen auch eine wichtige Rolle im Ökosystem Stadt ein, tragen zur Klimaverbesserung bei und sind Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen

Begleiten Sie mich durch die Geschichte der Parkkultur Pankows und entdecken Sie auf einem gemeinsamen Spaziergang die Natur.

Termine, jeweils sonntags, 11:00 – ca. 13.00 Uhr:

vorauss. 9. Juni 2019: Park am Weißen See, Treffpunkt Parkstr. / Amalienstr. 52.554823, 13.458138 Unkostenbeitrag 7,00 € (Rentner, Studenten, Schüler 5,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei)

30. Juni 2019: Volkspark Prenzlauer Berg, Treffpunkt Syringenplatz / Sigridstr. 52°32’09.0″N 13°27’24.4″E, der Spaziergang endet mit Führung durch den Weingarten (Am Weingarten 16), Unkostenbeitrag 7,00 € (Rentner, Studenten, Schüler 5,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei)

18. August 2019: Bürgerpark Pankow, Treffpunkt am Bürgerpark-Tor, 52.569517, 13.396937 (Rentner, Studenten, Schüler 5,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei)

27. Oktober 2019: Schlosspark Buch, Treffpunkt beim Haupttor (zwischen Schlosskirche und Stadtgut Buch) Alt-Buch, 13125 Berlin 52.637,13.496367, Unkostenbeitrag 7,00 € (Rentner, Studenten, Schüler 5,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei)

Mindestteilnehmerzahl jeweils 5 Personen, bitte melden Sie sich vorab unter fuehrungen@wolfgangkrause.berlin bzw. 0170-200 3655 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.